E-Mail Drucken PDF

Mehr Sicherheit

Selbstverteidigungs- und Sicherheitstraining in Ihrer Nähe (in Schweich, Wittlich, Bitburg & Merzig)

Anmeldung zum kostenfreien Probetraining

Selbstverteidigungstraining und Sicherheitstraining für Jugendliche & Erwachsene in Schweich, Wittlich, Bitburg & Merzig

Die WingTsun-Selbstverteidigungs-Schulen in Schweich, Wittlich, Bitburg und Merzig bieten im Januar ein kostenfreies Probetraining für Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahren an.

WingTsun hat einen positiven Einfluss auf die Ausübenden.

Das Training der Selbstverteidigung WingTsun und das Einüben bestimmter Verhaltensweisen stärkt deren:    

  • Selbstverteidigungsfähigkeit  

  • Selbstvertrauen

  • Selbstsicherheit    

  • Durchsetzungsvermögen  

  • Konzentration  

  • Ausgeglichenheit

  • sportliche Leistungsfähigkeit

Warum WingTsun

Anmeldung zum kostenfreien Probetraining

 Selbstverteidigungstraining und Sicherheitstraining für Jugendliche und Erwachsene in Schweich, Wittlich, Bitburg & Merzig

WingTsun ist eine auf den Nahkampf hin orientierte Selbstverteidigung, die auf das vorbereitet was Menschen in einer Ernstfallsituation erleben können. Bedrohungen und Mobbing in der Schule, auf dem Nachhauseweg, im Bus oder in der Freizeit werden im Unterricht thematisiert. Es wird gezeigt und geübt was man dagegen tun kann. WingTsun ist kein Wettkampfsport und unterliegt damit auch keinen sportlichen Regeln. Ein klarer Vorteil im Ernstfall, denn auch der Gegner fühlt sich in der Regel an kein Regelwerk gebunden. Dennoch berücksichtigen wir selbstverständlich die gesetzlichen Vorgaben und achten auch auf eine positive Wertevermittlung in unseren Schulen.

WingTsun (WT) zeichnet sich durch folgende Eigenschaften als eine geschätzte Selbstverteidigung aus:    

  • Gleichzeitigkeit bei Abwehr und Angriff und daher rasant schnell 

  • Kluges Nachgeben in der Verteidigung, daher keine spezielle Körperkraft nötig 

  • Im Angriff sehr stark durch intelligente Verwendung des Körpergewichts und durch Training einer speziellen Körpereinheit

  • Durch einzigartige Biomechanik: Der Schwächere kann den Stärkeren besiegen  

  • Spezielles Sensitivitätstraining als Mittler zwischen einfachen Anwendungen und Freikampf. Durch spezielle Methoden kann der Verteidiger ‚fühlen‘ wann und wie er angegriffen wird und kann ohne Zeitverlust entsprechend reagieren.

  • Geringe Verletzungsgefahr

  • Gesunde Bewegungen - kein Verschleiß der Gelenke

  • Einfache, natürliche Bewegungen, kein Spagat nötig, Sportlichkeit ist keine Voraussetzung

  • Schnell zu erlernen

  • Übungen zur Stress- und Angstbewältigung im Ernstfall

  • In Zeiten von Unruhen von Frauen in China entwickelt und deswegen sehr realitätsbezogen

  • Von vielen Spezialeinsatzkommandos weltweit trainiert und erfolgreich eingesetzt

WingTsun - aber ganzheitlich

Anmeldung zum kostenfreien Probetraining

Selbstverteidigungstraining und Sicherheitstraining für Jugendliche & Erwachsene in Schweich, Wittlich, Bitburg & Merzig

Auch wenn das WingTsun-Training selbst keine sportlichen Voraussetzungen erfordert, verfolgen einen ganzheitlicheren Ansatz im Training, bei der nicht nur die Technik bzw. die Selbstverteidigung, sondern auch Kondition, Koordination, Kraft und Gelenkigkeit trainiert werden. Konzentrationsübungen sind ebenfalls Bestandteil des Unterrichts und gehen zumeist mit der koordinativen Ausübung von komplexen Ganzkörperbewegungen einher. Der Spaßfaktor kommt trotz allem Ernst jedoch nicht zu kurz.

Warum Alexander Singh

Anmeldung zum kostenfreien Probetraining

Selbstverteidigungstraining und Sicherheitstraining für Jugendliche & Erwachsene in Schweich, Wittlich, Bitburg & Merzig

Alexander Singh unterrichtet WingTsun in Schweich, Wittlich, Bitburg & Merzig. Außerdem ist er als Kooperationspartner des DRK in der Eifel tätig. Darüber hinaus gibt er auch Kurse für Betriebe, Schulen und Kindergärten.

  • Über 30-jährige Erfahrung im WingTsun  

  • Über 25-jährige Erfahrung im Unterrichten

  • 4,5-jährige Praxiserfahrung als Türsteher

  • Kindertrainer und Gewaltpräventionstrainer

  • Bachelor of Arts in Martial Arts in Theory and Practice: Ehemaliger Student des wohl ersten multidisziplinären universitären Kampfkunststudiums weltweit (Universität Derby/Großbritannien)

  • M.A. der Kampfkunst (Wing Tsun): Ehemaliger Student des weltweit einzigen Magisterstudiengangs ‚WingTsun‘ (Universität Plovdiv/Bulgarien)

  • 6. Meistergrad WingTsun

  • Erfahrung in diversen anderen Kampfsportarten

Rezensionen:

Meine Selbständigkeit bringt einen relativ bewegungsarmen Lebensstil mit sich. Durch das WingTsun-Training hat sich jedoch meine Fitness und Bewegungsfähigkeit deutlich gesteigert, außerdem ist WT ein guter Weg um durch körperliches Training Stress abzubauen. Es ist schön, abends, nach dem Training todmüde und ausgepowert ins Bett zu fallen und richtig gut und erholsam zu schlafen.

Besonders gut gefällt mir das Kleingruppentraining bei Si-Fu Alexander. Dadurch, dass die Gruppen in der Regel nicht größer als 10 Leute sind, gewährleistet das ein intensives und individuelles Training.

Was mir im Gegensatz zu meiner früheren WT-Schule sehr gut gefällt, ist die Tatsache, dass alle Schülergrade wild gemixt trainieren und die Graduierungen im Unterricht überhaupt keine Rolle spielen.

Am WT selbst gefällt mir das System an sich. Es ist nicht nur die Kunst, Selbstverteidigung effizient zu erlernen, sondern auch seinen Körper viel besser in sein volles Potenzial zu führen, sowohl auf der mentalen Ebene, aber auch auf der muskulär-strukturellen und auf der sensorischen durch eine deutlich erhöhte Fähigkeit der Körperwahrnehmung und Kontrolle.

Die Truppe in Wittlich ist toll, es wird hart und konzentriert trainiert, aber genauso rumgealbert und "dumm Zeuch jeschwätzt".

An Si-Fu Alexander schätze ich besonders, dass er sich für die Anfänger genauso einsetzt wie für die Fortgeschrittenen und dass er großen Wert darauf legt, dass seine Schüler verstehen, WARUM ein Angriff oder eine Verteidigung so durchgeführt werden soll, anstatt sie einfach nur einzustudieren. Auch seine humorvolle Art und die Art und Weise, wie er die Schüler pusht, mehr aus sich heraus zu holen, ist einfach klasse.

Michael Schlimpen, WingTsun-Schule-Wittlich




  Wingtsun Selbstverteidigungstraining

Ich habe mich damals für die Kampfkunst WingTsun entschieden, weil sie auf den Straßenkampf ohne Regeln ausgelegt ist und ich vom Prinzip der Gleichzeitigkeit überzeugt bin. Deshalb gefällt mir die Direktheit und die Effektivität des Systems, für das man keine wahnsinnig komplizierten Techniken und Abhandlungsfolgen über Jahre hinweg einstudieren muss, sondern vielmehr auf Möglichkeiten und Prinzipien aufbauen kann, mit deren Hilfe man lernt, auf verschiedene Situationen zu reagieren. Denn auf der Straße kommt es meistens anders als man denkt oder es im Training übt.

Das WT-Training bildet für mich einen sehr guten Ausgleich zum stressigen Bürojob in der Industrie und steigert sowohl die Fitness als auch das Selbstvertrauen, was wiederum eine gewisse Gelassenheit und Coolness mit sich bringt, die auch im Job von Vorteil sind. Des Weiteren lernte ich durch das Training neue interessante Leute und Freunde kennen.

Apropos Training: Die Einheiten bieten meistens eine Mischung aus Powertraining und ruhigeren Momenten, in denen der Fokus eher auf der Achtsamkeit und dem eigenen Körper liegt. Somit kann man sich nach einem anstrengenden Tag entweder verausgaben oder eben entspannen. Wie schon zuvor erwähnt, gefällt mir, dass wir Techniken nicht einfach blind als Trockenübungen nachahmen, sondern stets mit anderen Schülern und/oder Trainern herausfinden, wie die Verteidigungstechniken zu verstehen und anzuwenden sind.

Da die Gruppe in Schweich relativ klein ist und fast immer mehrere Trainer plus unserem Si-Fu/Meister anwesend sind, kann das Training sehr intensiv gestaltet und rasche Fortschritte erlangt werden. Die Gruppe an sich ist bunt gemischt, von blutigen Anfängern bis hin zu fortgeschrittenen Schülern und höher Graduierten, die alle miteinander und zusammen trainieren. Der Anfänger wird durch diese Art des Trainings oft schnell besser, aber auch der Fortgeschrittene profitiert davon - dadurch, dass er immer mal wieder Anfängern etwas beibringt, wird ihm selbst oft vieles klarer.

An unserem Si-Fu schätze ich seine Bescheidenheit und die Tatsache, dass er sich nicht zu schade ist, sich von einem Schüler den Arm verdrehen oder auf den Boden werfen zu lassen, um eine Technik zu verdeutlichen und dem Schüler ein besseres Gefühl für den Ablauf zu vermitteln. Zudem ist er nahbar und nicht fest eingefahren, sondern offen für Gedankenausstausch, wodurch sich eine gute Mischung aus Tradition und Weiterentwicklungen des WT-Systems ergibt. Das erkennt man auch an seiner Wissbegierigkeit und daran, dass er sich ständig Gedanken über die Techniken macht, auch um sich selbst zu verbessern. Darum ist es uns Schülern übrigens jederzeit während des Trainings gestattet, Fragen zu den verschiedenen Anwendungen zu stellen, deren Theorie und Grundsätze unser Si-Fu sehr gut vermitteln kann.

Daniel Becker, WingTsun-Schule-Schweich




  Bild folgt

Anmeldung zum nächsten kostenfreien Probeunterricht:

Telefon: 0176-96361572
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

! Achtung: Anmeldung erforderlich !

Sollte das Interesse für die Teilnahme am Probeunterricht größer als angedacht ausfallen, werden wir aus Qualitätsgründen einen evtl. in Frage kommenden Ausweichtermin individuell mit Ihnen abklären.


In Schweich

kostenfreier Probeunterricht
am Mo., 06.05.2019 um 19h
Turnhalle am alten Sportplatz, Mathenstr.


In Wittlich

kostenfreier Probeunterricht
am Di., 07.05.2019 um 19.15h
Lehrsaal des DRK, Kurfürstenstr. 7a

In Merzig

kostenfreier Probeunterricht
am Do., 02.05.2019 um 19h
Gymnastikraum unter der Turnhalle der Christian-Kretzschmar-Realschule+
Von Boch-Str. 75

In Bitburg

kostenfreier Probeunterricht
am Fr., 10.05.2019 um 19h
Gymnastikraum in der Turnhalle der Otto-Hahn-Realschule+
Talweg 7

Interessiert am Angebot für Kinder zwischen 7-12 Jahren?

Dann bitte hier klicken!